Schlagwort-Archive: Herbstmarkt

Baumpaten pflanzen 49 Bäume für Streuobstwiese in Wrestedt – Förderung durch BINGO-Umweltstiftung

Rund 66 Helfer haben jetzt insgesamt 49 Bäume auf der „Buhr´schen Wiese“ in Wrestedt gepflanzt. Die so an Wrestedts nördlichem Dorfrand neu entstandene Streuobstwiese soll zukünftig auch über die dort gepflanzten alten und regionalen Apfelsorten informieren und zum Verweilen einladen. Der Verein Dorfleben Wrestedt hatte auf dem Wrestedter Herbstmarkt für alle Bäume Patenschaften vergeben können, sodass nun dem großen Pflanzfest nichts mehr im Wege stand. „Wir freuen uns sehr, dass trotz des mäßigen Wetters so viele Helfer mit Spaten und Harke geholfen haben“, freut sich Markus Nieber, der das Projekt geplant und für den Verein durchgeführt hatte. „Das trifft genau das Motto von Dorfleben Wrestedt: Gemeinsam etwas bewegen.“ Unter fachkundiger Anleitung von der Gartenschule PurNatur wurde zunächst der Baum der Stifterin Ingrid Buhr gepflanzt, die das über 4.100 Quadratmeter große Wiesenstück zur Verfügung stellt. Danach konnten die Helfer selbst ihre Gravensteiner, Uelzener Rambour, Schöner aus Boskoop, Ontario und viele andere Sorten einpflanzen. Frisch gestärkt mit Kaffee, vielen von den Helfern selbst mitgebrachten Leckereien und einer warmen Bratwurst vom Grill wurden anschließend einige Sitzgelegenheiten auf der Wiese aufgebaut. In der nächsten Zeit werden auf der Wiese noch ein großes Insektenhotel und ein Steinhaufen als Unterschlupfmöglichkeit für Eidechsen und Insekten entstehen. Die Sitzgruppen werden mit Beerensträuchern umpflanzt und rund um die Bäume wird im nächsten Frühjahr eine Blühwiese eingesät. Im Eingangsbereich der Wiese wird es eine Hinweistafel geben, auf der die Standorte und Sorten der Bäume vermerkt sind.
Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung unterstützt den Verein Dorfleben Wrestedt bei der Anlage der Streuobstwiese. Die Stiftung ist vom ökologischen Nutzen überzeugt und finanziert mit 6 450 Euro fast zwei Drittel der Kosten. Auf Anklang in Hannover stößt auch die Absicht des Vereins, Kinder und Jugendliche an der Pflege der Wiese zu beteiligen.
„Auch die Volksbank Uelzen-Salzwedel und die Sparkasse Uelzen Lüchow Dannenberg haben und mit größeren Summen unterstützt“, freut sich Nieber. „So konnten wir bereits jetzt den für die Pflege der Wiese benötigten Hochgrasmäher und andere Geräte finanzieren.“
Streuobstwiesen bieten Lebensräume für eine Vielzahl von bedrohten Arten. Die begleitende Pflanzung von Beerenobst und Wildgehölzen bereichert dank des unterschiedlichen Blüten- und Fruchtangebots das Nahrungsangebot, unter anderem auch für Insekten und Vögel.

Fotos: Christiana Huhnke – fotografikdesign huhnke|forke

Vorstand Dorfleben Wrestedt mit Stifterin des Grundstücks Ingrid Buhr
Baumpaten pflanzen Bäume
Pflanzen unter fachkundiger Anleitung von PurNatur
Freiwillige Helfer voller Tatendrang

45. Herbstmarkt – Rund um den Apfel

Es ist wieder soweit! Der Herbstmarkt 2017 am 09. + 10. September wird wieder in alter Form und an bewährter Stelle auf „Oetzmann’s Hof“ stattfinden! Musik und Aktionen für Jung und Alt versprechen an beiden Tagen ein kurzweiliges Vergnügen in der „Katerburg“. Los geht’s am Samstag mit Flohmarkt (ab 09:00 Uhr) und Bürgerfrühstück ab 10:00 Uhr. Unser neuer Marktwirt Gebhard Oetzmann wird uns hierzu sicherlich mit allerlei Köstlichkeiten verwöhnen, die er zum großen Teil bei unserem „Dorffleischer“ Lars-Jürgen Kudritzki bezieht. Wir hoffen auf ordentlich Freibier (und andere Freigetränke) aus den Reihen unserer Finanzbetriebe und Firmen! Hier sei angemerkt, dass sich der Verein „Dorfleben Wrestedt e.V.“ sehr herzlich bei Sabine Sponagel bedankt, die in den letzten Jahren die Bewirtung unseres Herbstmarktes übernommen hatte! Mit Ihrer frischen, direkten Art gab es keine langwierigen Diskussionen, Probleme und organisatorische Dinge wurden zügig „auf dem kleinen Dienstweg“ besprochen und abgehakt. Es war ein angenehmes Organisieren mit dir, Sabine!! Die „Liekedeeler“ (Plattdeutsches, Country und Volkslieder) werden gleich im Anschluss an das Bürgerfrühstück ihre Beiträge zum Besten geben. Anschließend findet die Siegerehrung des Kuchenwettbewerbs statt. Eine Jury aus Persönlichkeiten des Dorfes wird hier seriös und unabhängig den besten Apfelkuchen prämieren. Am Samstag Abend ist „Musik für alle“ organisiert, bei Bier und Wein soll der Abend gemütlich ausklingen!

Sonntag um 11:00 Uhr findet der schon traditionelle „Marktgottesdienst mit Vorstellung der Vorkonfirmanden statt.
Anschließend gibt’s zünftigen „Markteintopf“ und Blas- u. Stimmungsmusik von der „Dampferband“ bis in den späten Nachmittag. Bei dem diesjährigen „Schätzspiel“ ist ein gutes Auge gefordert: Mit einer historischen Saftpresse werden Äpfel ausgepresst und dessen Saftmenge sollte möglichst genau geschätzt werden. Es winken zahlreiche Preise. Das Markttreiben klingt dann am Sonntag Abend mit einer großartigen Feuershow der „Dreilinger Sportjongleure“ aus. In Ermangelung eines „großen“ Feuerwerkes (wie früher) werden wir ein paar kleine Raketen in den nächtlichen Himmel steigen lassen, um an alte Traditionen anzuknüpfen! An beiden Tagen werden noch viele weitere Aktionen stattfinden wie z.B. eine Hüpfburg für die Kinder, Bogenschießen, der Auftritt der „Dancekids“, das JUZ /Familienzentrum wird sich präsentieren, ebenso die Freiwillige Feuerwehr und der Kinderchor der Grundschule Wrestedt. Uwe Kühnel wird uns an beiden Tagen wieder mit seiner Technik und Unterhaltungsmusik unterstützen, darüber freuen wir uns besonders!!

Sollte das Wetter nicht mitspielen, verlegen wir die Aktionen kurzerhand in die Marktscheune, dort ist es warm und trocken!

Ach ja: Am Freitag 08.09. ab 20:15 Uhr Kinoabend! In der Marktscheune wollen wir historische Beiträge aus Wrestedt von Festen, Veranstaltungen und Umzügen aus „alten Zeiten“ zeigen und anschließend einen „besonderen“ Spielfilm präsentieren.